Antonio Nusa Familie, Alter, Eltern, Vermögen

Antonio Nusa Familie
Alter18 Jahre
Größe1.8 m
Vermögen$18.5 Mil

Antonio Nusa Biografie

In der Geschichte des norwegischen Fußballs war Antonio Nusa eine Ausnahme. Es spielte keine Rolle, dass er als Sohn portugiesischer Eltern mitten in Oslo geboren wurde; seine Begabung für den Sport war unbestreitbar. Antonios Liebe zum Fußball wurde schon in jungen Jahren groß und er hoffte immer, die Farben seiner Heimat Norwegen auf der internationalen Bühne tragen zu können.

Antonios Eltern arbeiteten ständig, um für den Lebensunterhalt ihrer Familie zu sorgen, während sie in einer bescheidenen Wohnung im Stadtteil Grönland lebten. Antonios Eltern, die selbst arm waren, unterstützten ihn dabei, seinen Traum zu verwirklichen, und er verbrachte endlose Stunden damit, sein Handwerk auf den Betongehwegen und improvisierten Spielfeldern in seiner Nachbarschaft zu perfektionieren.

Antonios Fähigkeiten wurden schnell erkannt. Als er 16 Jahre alt war, wurde er von der örtlichen Mannschaft Oslo United entdeckt und begann seinen Weg zum Profifußball. Selbst gegen ältere und erfahrenere Gegner zeichnete er sich durch seine Schnelligkeit, Beweglichkeit und hervorragende Ballkontrolle aus.

Die Scouts der Nationalmannschaft wurden auf Antonio aufmerksam, als er in der Rangliste aufstieg. Als er 2018 sein Debüt für die norwegische U21-Auswahl gab, verspürte er ein überwältigendes Gefühl der Freude und Dankbarkeit. Antonio hatte jedoch höhere Ziele im Sinn und trainierte daher hart, um sich einen Platz in der A-Nationalmannschaft zu sichern.

Als Norwegen in einem WM-Qualifikationsspiel 2021 gegen Deutschland dringend einen Spieler brauchte, erhielt Antonio den Anruf. Alle Augen waren auf das Spielfeld im Osloer Ullevaal-Stadion gerichtet, als der junge Norweger portugiesischer Abstammung Antonio Nusa zum ersten Mal das Spielfeld betrat.

Beide Mannschaften haben wirklich gut gespielt und waren eindeutig auf den Sieg fixiert. Als in der 78. Minute der Spielstand auf 1 gekürzt wurde, nutzte Antonio das Beste aus seiner Chance. Er nahm den Ball an der Strafraumgrenze, dribbelte an zwei deutschen Spielern vorbei und schoss dann in die rechte obere Ecke des Tores. Die Menge tobte, als Antonio auf die jubelnden Zuschauer zustürmte, seine Kollegen dicht auf den Fersen.

Norwegen triumphierte mit 2:1 und Antonio Nusa wurde als Held gefeiert, nachdem er beide Tore geschossen hatte. Er hatte eine fantastische internationale Karriere und sein Einsatz gegen Deutschland war erst der Anfang. Antonio spielte weiterhin für Norwegen bei Weltmeisterschaften und Europameisterschaften und wurde schließlich als dynamischer und talentierter Mittelfeldspieler im europäischen Fußball bekannt.

Antonio verlor nie den Bezug zur Realität abseits des Feldes und blieb seinen Wurzeln und seiner Familie treu. Um junge Fußballer zu ermutigen, die es wie er wagten, große Träume zu haben, kehrte er häufig in die Region Grönland zurück. Er sagte, dass seine Eltern und die unerschütterliche Unterstützung des ganzen Landes wesentliche Faktoren für seinen Erfolg gewesen seien.

Leave a Comment