Emilio Sakraya Herkunft, Alter, Vermögen

Emilio Sakraya Herkunft
Alter27 Jahre
Größe1.82 m
Vermögen$7.3 Mil

Emilio Sakraya Biografie

Der 29. Juni 1996 in Berlin war der Tag, an dem Emilio Sakraya geboren wurde. Er ist ein deutscher Schauspieler, der durch seine Rolle als Tarik Schmull in der Filmreihe Bibi & Tina (2014) internationale Anerkennung erlangte. Er trat als wiederkehrender Charakter Issam in der vierten Staffel der Fernsehserie 4 Blocks auf, die 2017 ausgestrahlt wurde. Darüber hinaus ist er Musiker und sein Song „Down By The Lake“ wurde im Jahr 2016 veröffentlicht.

Emilio Sakraya startete bereits im Alter von neun Jahren in der Unterhaltungsbranche und hatte mehrere Auftritte in Filmprojekten. Als Jugendlicher begann er, sich für Musik, Karate, Kung Fu und Parkour zu interessieren, allesamt lebenslange Leidenschaften für ihn. Zwei Mal siegte er bei den Deutschen Meisterschaften im „Vollkontakt-Karate“.

Im Jahr 2010 hatte er seinen ersten Kinoauftritt in dem von Bernd Eichinger produzierten Film Zeiten anders dich. Es folgten zahlreiche Film- und Fernsehprojekte wie „V8 – Du willst der Beste sein“, „Mitten in Deutschland: NSU – Die Opfer“ und „Die 7. Stunde“.

Seit 2014 verkörpert er die Rolle des „Tarik Schmull“ in der von der Kritik gefeierten deutschen Fernsehserie „Bibi und Tina“. In der RTL-Kurzserie „Winnetou“, die Ende 2016 ausgestrahlt wurde, wurde er als indianischer Charakter „Neke Bah“ besetzt. Im selben Jahr drehte er sowohl den Spielfilm „Rock my Heart“ als auch die internationale Serie „4 Blocks“ für TNT-Series, in der er neben Frederick Lau und Kida Ramadan mitwirkte.

Anfang 2017 war er im Fernsehen in der Folge „Tatort – Söhne und Vater“ als Hauptfigur zu sehen. Seit dem 23. Februar können die Zuschauer den vierten und letzten Teil von „Bibi und Tina“ im Kino sehen. Der Schauspieler begann im März 2017 mit den Dreharbeiten zum deutschen Horrorfilm „Heilstätten“, der im Oktober desselben Jahres in Deutschland in die Kinos kam.

Danach wurde er 2017 für die Hauptrolle des Fernsehfilms „Tatort – Söhne und Vater“ gecastet. Darüber hinaus kam der vierte und letzte Teil von „Bibi und Tina“ in die Kinos. Emilio Sakraya arbeitete im selben Jahr sowohl an dem Kinofilm „Meine teuflisch gute Freundin“ als auch an dem deutschen Horrorfilm „Heilstätten“. Anschließend wurde sie für die Hauptrolle des Fernsehfilms „Der Schweinhirt“ gecastet.

Emilio Sakraya, Maria Furtwängler und Florence Kasumba arbeiteten alle an der Produktion des Fernsehfilms „Tatort: Das verschwundene Kind“ mit, bei dem Emilio Sakraya Regie führte. Anfang Februar 2019 strahlte die ARD den Film aus, in dem auch der Hauptdarsteller der Folge mitspielte. Aufgrund der Qualität seiner Leistung wurde er für den Studio Hamburg Nachwuchspreis nominiert.

Emilio Sakraya übernahm Anfang des Jahres 2018 die Hauptrolle in Wolfgang Groos‘ kommendem Film „Kalte Füße“. Es wurde bekannt, dass er in derselben Show mit Heiner Lauterbach und Sonja Gerhardt mitgewirkt hatte. Im Januar 2019 kam der Film landesweit in die Kinos.

Im ersten Teil des Jahres 2019 stand Emilio Sakraya als JC mit Alba Baptista für die neue weltweite Dramaserie „Warrior Nun“ auf Netflix vor der Kamera. Die Serie basiert auf den Manga-Romanen des Schöpfers Simon Barry (Ghost Wars, Continuum) und wurde von Netflix produziert.

Emilio Sakraya verbrachte seine gesamte Kindheit in Berlin, wo er geboren wurde. Seine Familie stammt ursprünglich aus Marokko. Als Jugendlicher begann er, sich für die Kampfkünste Karate, Kung Fu und Parkour sowie für Musik zu interessieren. Er ist zweifacher Meister des in Deutschland ausgetragenen Wettbewerbs „Vollkontakt-Karate“.

Schon in jungen Jahren trat Sakraya in verschiedenen Bühnenshows auf und begann so seinen Einstieg in die Bühnenbranche. Aufgrund seiner Begeisterung für die darstellenden Künste entschloss er sich, eine professionelle Schauspielkarriere zu starten, und erlangte aufgrund seiner natürlichen Fähigkeiten und seines unerschütterlichen Engagements in kurzer Zeit Berühmtheit.

Eine der Rollen, die Sakrayas Karriere maßgeblich beeinflussten, war die, die er in der beliebten deutschen Fernsehserie „Tatort“ spielte, in der er die Figur Can Kambiyay verkörperte. Das kritische Lob, das er für seine Leistung in der Serie erhielt, ebnete ihm den Weg zu weiteren Chancen.

Im selben Jahr debütierte Sakraya in der Filmbranche mit der Hauptrolle in dem deutschen Drama „Kartoffelsalat“. Er stellte sein schauspielerisches Können unter Beweis, indem er fließend zwischen verschiedenen Genres wechselte. Der Realismus und die emotionale Tiefe seiner Darstellung der Figur Tom Schulze erregten bei den Zuschauern große Anerkennung.

Aufgrund seines Könnens und seiner Flexibilität konnte sich Sakraya in einer Vielzahl von Rollen sowohl im Kino als auch im Fernsehen versuchen. Cioma Schonhaus, ein jüdischer Jugendlicher, der während des Zweiten Weltkriegs untergetaucht ist, war die Figur, die er im Fantasyfilm „The Invisib“ spielte

les“, das 2017 veröffentlicht wurde. Die Leistung von Sakraya wurde als sowohl kraftvoll als auch emotional gelobt, was sein Image als aufstrebender Stern in der Branche weiter festigte.

Sakraya ist nicht nur als Schauspieler talentiert, sondern auch als Musiker sehr begabt. Seine Fähigkeiten als Sänger und Komponist wurden in einer Reihe von Singles und Musikvideos gezeigt, die er veröffentlicht hat. Die Mischung aus Pop- und R&B-Stilen, die er in seinen Kompositionen verwendet, führt zu einem Sound, der sowohl unverwechselbar als auch ansteckend ist.

In den letzten Jahren wurde Sakraya weltweit für seine Rolle als Ljuban in der Netflix-Serie „Biohackers“ bekannt. In diesem spannenden Science-Fiction-Werk sind die Hauptfiguren eine Gruppe von College-Studenten, die mithilfe genetischer Veränderungen in eine finstere Verschwörung geraten. Sowohl die Rezensenten als auch das Publikum lobten Sakraya für ihre Darstellung der Ljuban, einer Figur, die für ihre Geheimniskrämerei und Intrigen bekannt ist.

Emilio Sakraya hat bewiesen, dass er dank seines unbestreitbaren Könnens ein hervorragender Konkurrent im Unterhaltungsbereich ist. Seiner Hingabe und Begeisterung für seinen Job ist es zu verdanken, dass er in der Lage ist, sich völlig in die unterschiedlichsten Rollen zu vertiefen und deren Persönlichkeiten zum Leben zu erwecken.

Emilio Sakraya ist zweifelsohne ein Schauspieler, den man im Auge behalten sollte, da er auf eine lange Geschichte mit Darbietungen zurückblicken kann, die das Publikum faszinieren. Mit jeder neuen Produktion beweist er weiterhin seine Flexibilität und geht neue Wege, festigt seine Position als Branchenführer und hinterlässt gleichzeitig einen unauslöschlichen Eindruck in der gesamten Unterhaltungsbranche.

Leave a Comment