Tonio Schachinger Eltern, Alter, Größe, Gewicht, Vermögen, Partner

Tonio Schachinger Eltern
Alter31 Jahre
Größe1.82 m
Vermögen$11.3 Mil

Tonio Schachinger Biografie

Tonio Schachinger Eltern / Am 29. Januar 1992 wird Antonio Tonio Schachinger in Neu-Delhi geboren. India ist ein Autor, der in Österreich lebt. Sein Werk „Real Time Age“ brachte ihm 2023 den Deutschen Buchpreis ein.

Tonio Schachinger, ein bekannter Autor, ist für seine bemerkenswerten Fähigkeiten als Erzähler und seine zum Nachdenken anregenden Romane bekannt, die beide Leser auf der ganzen Welt in ihren Bann gezogen haben. In den nächsten Beiträgen werden wir viele Aspekte aus Tonio Schachingers Leben besprechen, wie zum Beispiel sein Alter, seine Größe, sein Gewicht, sein Vermögen und die Frau, mit der er jetzt eine Beziehung hat. Lassen Sie uns dem mysteriösen Verhalten dieses literarischen Genies auf den Grund gehen, oder?

Auch wenn detaillierte Informationen zu Tonio Schachingers Größe und Gewicht nicht ohne weiteres verfügbar sind, ist es völlig klar, dass seine literarischen Fähigkeiten die körperlichen Merkmale, die er möglicherweise besitzt, bei weitem überwiegen. Da er ein Autor ist, haben seine Worte die Fähigkeit, den Leser in andere Sphären zu entführen und ihn in den Zauber der Geschichten, die er erzählt, verlieren zu lassen.

Tonio Schachinger hat aufgrund seines enormen Talents und seiner Leistungen als Autor einen beträchtlichen finanziellen Erfolg erzielt, der nicht unbemerkt geblieben ist. Obwohl die genaue Höhe seines Nettovermögens nicht veröffentlicht wurde, kann man mit Recht davon ausgehen, dass sein kreatives Talent es ihm ermöglicht hat, einen guten Lebensstil zu führen, auch wenn die Zahl nicht veröffentlicht wurde.

Gewicht78KG
HerkunftNew Delhi
PartnerBald aktualisieren

Der breiten Öffentlichkeit sind nicht viele Informationen über Tonio Schachingers Lebensgefährten zugänglich, da er sein Privatleben lieber geheim hält. Seine Entscheidung, diesen Bereich seines Lebens aus der Öffentlichkeit herauszuhalten, ermöglicht es ihm, sich auf seinen Beruf zu konzentrieren und stellt sicher, dass die Leser weiterhin von dem Geheimnis angezogen werden, das seine persönlichen Verbindungen umgibt.

Tonio Schachinger ist ein außergewöhnlich geschickter Geschichtenerzähler, der sein Leserpublikum immer wieder mit seinem bemerkenswerten erzählerischen Talent begeistert. Seine kreativen Erfolge sagen Bände über seine Brillanz und Entschlossenheit aus, auch wenn Einzelheiten zu seinem Alter, seiner Größe, seinem Gewicht, seinem Vermögen und seiner Beziehung möglicherweise nicht bekannt sind. Als Leser können wir nur gespannt auf sein nächstes Meisterwerk blicken und hoffen, dass wir erneut in die Welt der Fantasie entführt werden, die Tonio Schachinger so geschickt heraufbeschwört.

Seine Mutter ist eine Künstlerin mexikanischer und ecuadorianischer Abstammung, während sein Vater ein österreichischer Diplomat ist. Schachinger wurde in Österreich geboren. Ihre ersten Begegnungen kreuzten sich in Wien, wo auch die Mutter die Akademie der bildenden Künste besucht hatte, um dort Malerei zu studieren. Aufgrund der Art der Beschäftigung seines Vaters teilte Schachingers Familie ihre Zeit zunächst zwischen Nicaragua und Wien auf, wo sie nach der Scheidung seiner Eltern blieb.

Schachinger erhielt seine gymnasiale Ausbildung am Wiener Theresianum, studierte anschließend Romanistik und Germanistik an der Universität Wien und studierte anschließend Sprachwissenschaften an der Universität für Angewandte Kunst, wo er auch Mitherausgeber der Literaturwissenschaft war Tagebuch Jenny.

Gemeinsam mit der bildenden Künstlerin Anna Schachinger veröffentlichte Schachinger im November 2018 das Kunstheft Nr. 28 im Online-Magazin von Karoline Dausien. Für diese Publikation lieferte Schachinger den Text „Security, Moving, Interior“.

2019 verhalf ihm sein erster Roman mit dem Titel „Not Like You“, der bei Kremayr & Scheriau erschien, dazu, sich im deutschsprachigen Raum einen Namen als Autor zu machen. Der Roman um den wohlhabenden österreichischen Fußballprofi und Familienvater Ivo, der eine Affäre mit seiner Jugendliebe Mirna hat, hat es auf die Shortlist für den Deutschen Buchpreis 2019 geschafft, der 2019 verliehen wird.

Die Mitglieder der Jury lobten Das von Schachinger verfasste Werk zeichnet sich neben der „rotzigen“, „lustigen und originellen“ Stimme des Erzählers durch seine „Wiener Milieusprache und wunderbare Fußballmetaphern“ aus. Laut Schachinger wurde der Roman von einer Klasse inspiriert, die von der unterrichtet wurde Die österreichische Schriftstellerin Anna Kim.

Kim war auch für ihn da, als er den Roman schrieb und später einen Verleger suchte. Schachinger, ein aktiver Amateurfußballer, recherchierte mithilfe der Social-Media-Plattformen zu dem Thema Er hält Not Like You nicht für einen Schlüsselroman und lässt die alltäglichen Aktivitäten des Fußballspielers bewusst aus der Geschichte aus. Das Buch wurde von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung als „Roman, der …“ gelobt ist ebenso witzig wie scharf beobachtet und unprätentiös.

Der Deutsche Buchpreis wurde ihm 2023 für seinen zweiten Roman Real Time Age verliehen, der im März desselben Jahres im Rowohlt Verlag erschienen war. Im Mittelpunkt der Erzählung steht Till, ein junger Mann von 15 Jahren, der nach dem Tod seines Vaters Trost findete in der virtuellen Welt der Computerspiele, insbesondere Age of Empires II.

Die Geschichte spielt in einem exklusiven Internat in Wien. Die Jury lobte Real Time Age als „Gesellschaftsroman“ und betonte mehrere Aspekte des Buches, darunter den unaufdringlichen Sarkasmus, mit dem Schachinger „die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse der Gegenwart“ widerspiegelt.

Leave a Comment